Coaching für betreuende Angehörige

Der Wunsch von hilfsbedürftigen älteren Menschen ist stark, so lange wie möglich in vertrauter Umgebung zu Wohnen. Dank der Bereitschaft von Angehörigen, Betreuungsaufgaben zu übernehmen, kann dieser Wunsch oft erfüllt werden.

Um diese Bereitschaft zu erhalten und zu mehren, sollen sich betreuende Angehörige vermehrt auf ein Hilfsnetz abstützen können. Pro Senectute Kanton St.Gallen hat als erste Organisation die bestehenden Hilfs- und Entlastungsangebote für ältere Menschen neu mit einem Coaching für betreuende Angehörigen ergänzt.

Eine Fachpersonen von PRO SENECTUTE berät betreuende Angehörige bei der Auswahl einer für die jeweilige Situation passenden Unterstützung. Das Coaching für betreuende Angehörige – eine Pionierleistung von Pro Senectute Kanton St.Gallen – ist eines der möglichen Angebote. Wird das Coaching gewählt, stellt Pro Senectute eine ausgewiesene Fachperson als Coach zur Verfügung. Der Coach begleitet und unterstützt Angehörige ganz nach deren Bedürfnissen und Wünschen im Rahmen von gemeinsam definierten Zielen. Der Coach ist auch bei der Beschaffung von Informationen behilflich und vermittelt bei Bedarf weitere Hilfen.

Mit der Übernahme von Betreuungsaufgaben leisten betreuende Angehörige bereits einen sehr wesentlichen gesellschaftlichen Beitrag. Das Coaching ist deshalb für sie kostenlos.

Projektpartner



Die Ria & Arthur Dietschweiler Stiftung, St.Gallen  hat das Coaching für betreuende Angehörige durch grosszügige Unterstützung ermöglicht.
 
Dokumente & Downloads
Flyer Coaching